FAQ

Aus Doc-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die wichtigsten Fragen sollen hier kurz und knapp beantwortet werden. Für Details und Hintergrundinfos sind möglichst separate Seiten zu erstellen, auf die dann verwiesen werden kann. Jeder kann und darf hier am Inhalt Verbesserungen und Ergänzungen durchführen.

Inhaltsverzeichnis

Benutzerverwaltung

Wie kann ich mein Passwort ändern?

Über studIT: Dein Passwort

(Ausschließlich für institutsinterne Accounts, also NICHT für reguläre Studierende: https://s7.ifi.informatik.uni-goettingen.de)

Warum kann ich mich nicht anmelden?

Sobald wieder genügend Speicherplatz vorhanden ist, kommt man mit Alt-F7 zurück zur Anmeldemaske. Vorher mit "logout" abmelden.

Speicherplatz

Grundsätzlich werden lediglich die notwendigen Resourcen zur Verfügung gestellt. Momentan ist dies das Volume für:

Wie kann ich meine Quota kontrollieren?

Auf der Kommandozeile im Homeverzeichnis: fs quota eingeben. fs quota Maildir gibt den entsprechenden Wert für den Mail Bereich aus. fs ohne Parameter gibt eine hübsche Liste aus, die auf OpenAFS hindeutet.

Wo wird mein Speicherplatz verbraucht?

Mit diesen zwei Programmen kann man sehen, wie der Speicher des Homeverzeichnisses benutzt wird:

Woher bekomme ich Nachschub?

Gar nicht. Ausnahme: falls ein Dozent für eine bestimmte Veranstaltung entsprechendes beantragt. Für kurzfristige Nutzung steht ein separater Scratchbereich mit mehreren GB Platz zur Verfügung.

Backupsystem

Im Verzeichnis BACKUP-YESTERDAY steht ein täglich (nachts) gesichertes Backup zur Verfügung, aus dem man Daten des Vortages wieder herstellen kann.

Permission Denied

... im eigenen Homeverzeichnis. Das kann vorkommen, wenn das aktuelle Kerberosticket abgelaufen ist. In dem Fall bitte kinit && aklog eingeben.

studIT Homeverzeichnis

Die Dateien des studIT Homeverzeichnisses (Windows Active Directory) sind zu erreichen in: ~/WINFS (d.h. im IFI-Homeverzeichnis im Ordner WINFS)

Drucksystem

Das Drucken wird über das System der StudIT abgewickelt: https://wiki.student.uni-goettingen.de/support/drucken

Wie heissen die Drucker im CIP-Pool?

https://doc.informatik.uni-goettingen.de/wiki/index.php/Drucksystem

Drucken von der Kommandozeile

Weitere Optionen: siehe man lpr

Persönliche Homepage

Im Homeverzeichnis können Dateien in public_html abgelegt werden, insbesondere sollte eine davon index.html genannt werden. Diese Dateien sind anschliessend via www.user.informatik.uni-goettingen.de/~username erreichbar. Die Daten gehen natürlich voll in die Quota ein.

Andere Accounts

Wie nutze ich meinen Mathe-Account?

Gar nicht, bzw. nicht direkt. Bis vor einiger Zeit war Zugriff auf die dortigen Workstations per XDMCP möglich. Nach einer Topologieänderung ist das nun nicht mehr möglich.

Daten Import/Export

Grundsätzlich sind Daten per SSH zu transportieren, mögliche Klienten: OpenSSH, PuTTY Lokal sind keine Floppylaufwerke vorhanden! Die USB Ports sind für Memory Sticks vorbereitet. Nach Einstecken eines USB-Gerätes erscheint auf dem KDE-Desktop ein Symbol mit seinem zugehörigen USB-Namen. Durch ein Doppelklicken darauf wird dieses gemountet und der Inhalt angezeigt. Vor dem Herausziehen sollte man das USB-Gerät auf jeden Fall wieder unmounten (es kann sonst zu Datenverlust kommen!). Dazu sind alle Anwendungen zu schliessen, die auf das Gerät zugreifen, danach mit rechter Maustaste auf das Desktop-Icon klicken und "Laufwerkverbindung lösen" auswählen. Alternativ lässt sich das Mounten und Unmounten auch von Hand per mount bzw. umount Befehl durchführen. Die Mountpoints sind in /media zu finden.

Remote

Seit 06.2016 nur noch: Shell


Sonstiges

Benutzungsordnung

Weitere offizielle Details stehen in der https://wiki.student.uni-goettingen.de/support/account/benutzerordnung - Benutzungsordnung für den Studentischen Internetzugang
bzw. Nutzungsvoraussetzungen und https://www.gwdg.de/about-us/catalog/terms-of-conditions - Benutzungsordnung für Rechenanlagen und Netze.

Fundsachen

... werden im Sekretariat (Raum 2.109) aufbewahrt

Öffnungszeiten

Der Raum -1.101 jederzeit mit dem Studenten- bzw. Mitarbeiterausweis zugänglich - sofern man freigeschaltet ist. Die Räume -1.110 und -1.111 sind grundsätzlich nur während regulärer Veranstaltungen geöffnet.

Ein- Ausschalten der Rechner

Da alle Clients auch von aussen verwendet werden können, sollten sie vom jeweiligen Nutzer grundsätzlich nicht ausgeschaltet werden. Auch nicht am Schluß einer Veranstaltung oder zum Wochenende. Falls man dennoch neu starten möchte sollte man freundlicherweise vorher kontrollieren, ob man alleine auf dem Rechner ist. Dazu kann man einfach users auf einer Kommandozeile eintippen - man sollte dann genau einmal den eigenen Loginnamen angezeigt bekommen. Andernfalls ist es angeraten, einfach einen anderen PC zu verwenden...


Siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge