CIP-Pool

Aus Doc-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diamond-caution.png Diese Informationen sind ganz oder zumindest teilweise überholt.
This information is completely (or at least partially) out of date.
Diamond-caution.png


Der Computer-Investitions-Programm-Pool der Informatik ging im Oktober 2004 in den Regelbetrieb.

Das Wichtigste zusammengefaßt: FAQ

Inhaltsverzeichnis

Hardware

Zum Einsatz kommen Dell-Rechner. Das Rückgrat bildet ein PE6650-Server, der mit 12 GiB Ram und vier Xeon-CPUs die Basis bildet. Es sind drei SCSI-Raid-Systeme eingebaut: eines arbeitet als Mirror und beinhaltet das Betriebssystem, die beiden anderen arbeiten als Raid5 und stellen den Datenbereich zur Verfügung. Nach außen, also für die Anwender sichtbar, ist praktisch ausschließlich ein mittels OpenAFS exportierter Bereich. Für die Anwender stehen kompakte Geräte (SX270) zur Verfügung, die als Fat-Clients ausgelegt sind: mit einer schnellen CPU und einem GiB Ram kann man lokal rechnen, ohne den Server zu belasten. Die TFT-Displays stellen 1280x1024 Pixel dar.

Sonderausstattungen

Einige Clients haben zusätzliche Hardware:

Software

Als Standardbetriebssystem kommt debian zum Einsatz.

Betreuung

Praktische Betreuung geschieht durch die unter Sysadmin aufgeführten Mitarbeiter und den jeweiligen Betreuern, die für einzelne Veranstaltungen zuständig sind.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge